Schuh-/Lederreparatur

Ihr Schuh sollte nach der Reparatur aussehen wie neu, nicht wie repariert.

Egal ob es das Lieblingspaar Schuhe ist, das einfach gut passt oder ein hochwertiger Maßschuh, den Sie nur einem Fachmann anvertrauen wollen – in meiner Werkstatt werden Schuhe aller Colour gewissenhaft und mit besten Materialien repariert:

  • Absätze, Fersenfutter, Sohlen, Spitzen, etc.
  • Bodenaufneubau mit/ohne Doppeln, handgedoppelt auf Wunsch
  • Besohlung (Leder, Gummi, Profil, Rendenbach Ledersohlen, etc.)
  • Weit- & Dehnarbeiten
  • Schaft weiten / enger machen
  • Leder färben / auffrischen
  • Fachgerechte Lederreparatur von Taschen, Jacken, Gürteln und Brieftaschen

Hand- und rahmengenähte Schuhe gehören nur in die Hände eines Fachmanns

In vielen Jahren Berufspraxis, Weiterbildung und im engen Kontakt mit namhaften Schuherstellern habe ich mich auf die Reparatur von hand- und rahmengenähtem Schuhwerk spezialisiert:

  • VIBRAM® Supermoto- / Motocross-Besohlung
  • Umfangreiches VIBRAM® Sohlenprogramm
  • Komplettes Rendenbachledersohlenprogramm in drei verschiedenen Härten (Superflexibel, Flexibel, Classic), sowie Leder-/Gummiintarsiensohlen
  • Dinkelacker Originalbesohlungen, inklusive Einarbeiten von Messingplatten an Spitze und Absatz (auf Wunsch auch in Sterlingsilber) und Messingnagelung nach Wahl
  • Heschung Originalbesohlungen
  • Van Bommel Originalbesohlungen

Bei mir stimmt Preis und Leistung. Gerne berate ich Sie vor Ort und stehe Ihnen für An/Fragen auch telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Vibram Gummisohle, bunt

Jetzt neu erhältlich: Vibram Profilgummisohle grob und fein, in vielen Farbvarianten verfügbar.

Bodenneuaufbau komplett

Rendenbachlederlangsohle grubengegerbt mit Gummiintarsie 360° durchgenäht in Riss.
Lederabsatz neu aufgebaut mit Rendenbachledergummilauffleck.

VIBRAM® VSM-Tech

VIBRAM® VSM-Tech Supermoto Sohle, links, mit Slider gelb, rechts, mit Slider schwarz

VIBRAM® VSM TECHNOLOGIE

VIBRAM® Super Moto mit VSM DRY –Slider gelb

Heutzutage kennen die Leute vor allen Dingen den Preis – und nicht den Wert!

Oscar Wilde